Joey Kelly begeistert mehr als 400 Gäste

Bekannt wurde er als Mitglied der Kelly Family, inzwischen macht er sich vor allem als Extremsportler einen Namen. Joey Kelly erzählte am 29.12.2016 im ausverkauften Gasthaus Plengemeyer in Bad Laer unter dem Motto „No Limits – wie schaffe ich mein Ziel?“ von seinem Leben in der Familie und seinen größten sportlichen Herausforderungen.

Von seinem ersten Triathlon, wobei die Teilnahme daran aus einer Wette mit seiner Schwester entstand, über die Teilnahme am Lauf quer durch die Wüste bei 40 bis 50 Grad Celsius, zum extremen Gegenteil – der Team-Wettlauf zum Südpol bei unter -30 Grad Celsius bis hin zu seinem größten Abenteuer – seine Wanderung durch Deutschland, berichtete Kelly. Er lief von Wilhelmshaven bis zur Zugspitzen und das ohne Geld. Kelly aß nur, was ihm die Natur bot. Nach 17 Tagen und 23 Stunden kam er auf dem Gipfel der Zugspitze an. Doch wie erreicht man sein Ziel? Für Joey Kelly ist es eine Frage des Willens und der Ausdauer. „Schon meine Familie hatte brutal viel Ausdauer“, so Kelly. „Jahrelang haben wir auf der Straße ums Überleben gekämpft aber immer daran geglaubt, dass wir Erfolg haben werden!“

„Der Abend bestand aus sehr amüsanten und interessanten Informationen,“ waren sich die Mitarbeiterinnen der Volksbank eG einig und bedankten sich bei Christiane Hüsing, Initiatorin der Veranstaltung, für das gelungene Event. „Wir sind froh, unter verschiedenen anderen Sponsoren, diesen Abend finanziell unterstützt zu haben und Joey Kelly live erleben zu dürfen,“ so Dunja Budde, Marketingabteilung der Volksbank eG.