Online-Banking in Deutschland sehr beliebt

53 % der 16- bis 74-Jährigen in Deutschland nutzten 2016 Online-Banking. Das sind + 10 Prozentpunkte gegenüber 2010 (43 %). Im Schnitt der EU-Länder stieg der Nutzeranteil in diesem Zeitraum von 36 % auf 49 %. Im EU-Vergleich wurde Online-Banking laut Statistikbehörde Eurostat 2016 am häufigsten in Nordeuropa genutzt. Auf Platz 1 liegt Dänemark (88 %) – vor Finnland (86 %) und den Niederlanden (85 %). Schlusslichter sind Bulgarien (4 %) und Rumänien (5 %). In Deutschland wurde Online-Banking 2016 am häufigsten von 25- bis 34-Jährigen (74 %) genutzt. Mit zunehmendem Alter sank der Anteil. Und: Je höher der Bildungsabschluss und Haushaltseinkommen, desto höher der Nutzeranteil. (Destatis).

Quelle: ihkmagazin Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim