Azubifiliale: Gesmold

Hallo alle miteinander,

in den letzten drei Wochen durfte ich einen Eindruck bekommen, was es heißt, eine Filiale selber zu führen. In Wellingholzhausen konnte ich das Projekt Azubi-Filiale durchführen.
Nach einer Woche der Einarbeitung begann dann die zweiwöchige Phase des eigenständigen Arbeitens.

Die Erfahrung, dass man direkter Ansprechpartner für die Kunden vor Ort ist, war toll. In den unterschiedlichsten Situationen bekam ich die Chance den Kunden mit Rat und Tat zur Seite zustehen. Außerdem war es schön zu merken, dass die Kunden einen respektierten und man auf offene Ohren traf.

Besonders interessant war es auch, dass man „normale“ Aufgaben selbst ausführen konnte wie z.B. die Befüllung des Geldautomatens oder das Leiten eines Kundengespräches. Dadurch bekam ich einen neuen Blick auf den Arbeitsalltag und konnte viel lernen.

Unterm Strich kann ich sagen, dass die Zeit in Welling für mich eine tolle Erfahrung war, aus der ich viele Sachen mitnehme.

Zum Abschluss möchte ich mich bei allen bedanken, die mir in dieser Zeit behilflich waren, damit das Projekt Erfolg hatte.

Bis dann!

Philipp Gäer